BREAKING NEWS

Letzte Beiträge

Event more news

4/16/2017

Zurück zu braunen Haaren?


Nach einer weiteren Blog-Pause melde ich mich nun erneut bei euch Lieben zurück. Ich hoffe, ihr genießt die Ostertage mit euren Liebsten, wenn auch das Frühlingswetter nicht wie gewünscht mitspielt.

Auch in diesem Post dreht sich der Inhalt um meine Haare. Vorab: Meine Haare sind derzeit immernoch blond und diejenigen die konstant meine YouTube Videos verfolgen, werden an der Stelle auch nicht sonderlich überrascht sein. Auf dem Bild, das ihr hier sehen könnt, trage ich lediglich mal wieder eine Perücke. - jedoch eine täuschend echte, wie ich persönlich finde.
So konnte ich vor einigen Wochen meine Familie, sowie meinen Freund etwas vernatzen und die Reaktionen fielen sehr unterschiedlich aus.
Für mich steht fest, dass ich braune Haare sehr gerne mag und was würde ich nicht alles für Haare tun, die dieser Perücke von http://www.evahair.com ähneln.

Dennoch bleibe ich bis auf nicht absehbare Zeit bei meinem blonden Haar, auch wenn dies sehr viele Umständlichkeiten und Geldausgeberei mit sich bringt.
Warum? Das erfahrt ihr, wenn ihr möchtet, in diesem Video:



Ihr werdet ich hiernach sicherlich für verrückt halten, dass ich mir diese Tortur monatlich antue :p.
Aber da bei so hell gefärbtem Haar wie meinem immer so schnell ein dunkler Ansatz zu erkennen ist, muss das leider sein.



Es machte mir aber trotzdem viel Spaß, mich selbst mal wieder als Brünette zu betrachten, nachdem ich jetzt seit 2014 blond und immer ein Stückchen heller geworden bin.
Die synthetische Perücke von EvaHair fühlt sich übrigens qualitativ sehr hochwertig an und ich war insbesondere davon überrascht wie natürlich Ansatz und Spitzen aussehen, denn hier liegen bei vielen synthetischen Perücken Makel vor.

Überlegt ihr auch, demnächst mal wieder eure Haarfarbe zu wechseln oder habt ihr eure Traumhaarfarbe schon längst gefunden?


1/02/2017

Meine rosa Haare!



Dass ich was Haarfarben angeht extrem auf Rosa stehe, hatte ich ja schonmal erwähnt, weshalb ich mir im Jahr 2015 übergangsweise auch pinke Haarfarbe von Directions gekauft habe.
Leider wusch sich diese Farbe, wobei es sich damals um einen rosaroten Pastellton handelte, relativ schnell raus, zurück blieben jedoch leicht goldene Spuren, die meinen Blondton etwas verändert.
Wie sich der ein oder andere schon denken kann (vielleicht auch, weil er/sie meinen YouTube Channel regelmäßig checkt ) handelt es sich bei diesen Fotos nur um eine Perücke, die ich von Everydaywigs gesponsort bekommen habe.
Aber verliebt habe ich mich schon in diesen Farbton und in diese Haapracht, wobei ich sagen muss,dass sie auf Dauer echt schwer am Kopf ist.
Hier ist der Link zu der synthetischen Perücke, die ich auf diesen Bildern trage.
Ich jedenfalls werde wohl noch lange Zeit eine "Rosa-Haare-Liebhaberin" bleiben, auch wenn ich mich diesmal nicht getraut habe, mein Haar zu färben^^.


12/10/2016

Berlin Fotos

Nach dem Motto " Besser spät als nie" möchte ich euch nun noch ein paar Eindrücke aus Berlin und Tanz der Vampire zeigen.
Hatte ich es eigentlich erwähnt, dass ich seit 2008 großer Fan des Musicals "Tanz der Vampire" bin? Falls nicht, dann hole ich das jetzt nach :D. Nachdem ich dieses Musical 2008 zwei mal besucht habe (einmal im Januar in Berlin und das andere mal Ende des Jahres in Oberhausen) reiste ich mit einer Freundin vor einiger Zeit nun ein weiteres mal nach Berlin, hauptsächlich um dieses Musical anzusehen, aber natürlich auch, um etwas in Berlin zu shoppen und zu essen (Ja, denn wenn man mal wieder eine Städtereise in eine City macht, in der es das Hardrock Cafe gibt, muss man das unbedingt ausnutzen :D!) Für mich war es somit das dritte mal, doch nach all den Jahres kam es mir beinahe wie das erste mal vor. Ich muss sagen, dass man 8 Jahre später einige Dinge und Details doch ganz anders aufnimmt und ich war, wie auch nicht anders zu erwarten, wieder einmal absolut begeistert. Die Musik war fesselnd  ( ich konnte immerhin auch jeden Song innerlich mitsingen, da ich die "Tanz der Vampire" CD auch zu Hause habe) und über die gesangliche Leistung der Darsteller brauche ich erst gar nicht zu reden - denn diese war grandios. Ich glaube, wir hatten großes Glück mit unserem "Graf Krolock Darsteller", denn dieser brachte definitiv ein gewaltiges Stimmvolumen mit ;)
Ich gehe übrigens davon aus, dass es für mich damit nicht der letzte Tanz-derVampire-Besuch gewesen sein wird und beim nächsten mal - so habe ich es mir fest vorgenommen - möchte ich unbedingt in der ersten oder zweiten Rehe sitzen:)
Falls es jemanden unter euch interessieren sollte, weise ich darauf hin, dass sich das Musical momentan in München befindet. Gute Karten bekommt man schon für einen Preis von um die 70 EUR pro Karte.



Dieses wundervolle, edle Kleid durfte ich mir übrigens vor einigen Monaten auf - italdesign - aussuchen, worüber ich mich wahnsinnig gefreut habe! Ich habe mich direkt in die Farbe und den Schnitt verguckt, Ich fand einfach, dass es diesem Anlass gerecht wurde, darum habe ich es mit nach Berlin genommen :). Es ist von der Marke Frank Lyman. Leider ist es momentan nicht mehr im Shop erhältlich.

Gerade frage ich mich ernsthaft, weswegen ich auf diesem Foto so genervt schaue, es gab nämlich absolut keinen Anlass dazu :p
Mal wieder mit Alkohol in der Hand, so kennt man mich ja :p (Bitte nicht all zu ernst nehmen :D)

Jetzt mal ein paar Foodporn Eindrücke :D! Vor der Show haben wir uns erstmal im Hardrock Cafe gestärkt. Leider habe ich nur die Hälfte meines Burgers und schätzungsweise 10 Pommes geschafft, da ich mir dummerweise zum Essen einen riesen Smoothie bestellt habe -.-
Nach dem Musical waren wir dann noch im Sony Center essen :)

Und die nächsten Impressionen vom nächsten Tag sind größtenteils aus dem Kadewe.
ACHTUNG! Auch hier folgen wieder einige Köstlichkeiten :)

Ich entschuldige mich dafür, jetzt wahrscheinlich so gut wie jeden von euch hungrig gemacht zu haben :D. Meine Shoppingerrungenschaften könnt ihr im vorherigen Post sehen :).

Und nun zur Frage an euch:
Welches ist euer Lieblingsmusical und welche habt ihr schon gesehen?

11/14/2016

Schwimmen mit Delfinen

Hallöchen meine Lieben, damit melde ich mich dann auch mal wieder zurück bei euch :).
Vor einigen Tagen erfüllte ich mir einen länger ersehnten Traum in meinem Urlaub auf der wunderschönen karibischen Insel Kuba, nämlich das Schwimmen mit Delfinen.
Doch hätte ich bis zu diesem Zeitpunkt nicht erwartet, wie schön dieser Ausflug ins Delfinarium wirklich werden würde. Mit einem Preis von 93 Pesos (etwa auch 93 EUR) wurden uns 30 Minuten mit den Delfinen geschenkt, aber während ich davon ausging, mit ihnen gemütlich im Wasser zu paddeln, machten wir nacheinander einige Übungen gemeinsam mit den Delfinen. Ich kann euch sagen, dass ich diesen kleine Ausflug zu den bisher schönsten Erlebnissen meines Lebens zählen darf.
Die Highlights waren zum einen der beidseitige Delfinkuss mit uns jeweils in der Mitte, sowie die Übung, in der 2 Delfine einen von den Füßen aus dem Wasser stupsten und man kurzzeitig das Gefühl hatte zu fliegen. Es war zusammenfassend schlichtweg unbeschreiblich und jeden Cent wert!


Im Nachhinein durften wir uns auch noch die Delfinshow selbst ansehen, die mit inbegriffen war.
Die Delfine wirkten übrigens alles andere als unglücklich und bekamen nach jeder Übung einen Fischsnack als "Entschädigung", welchen sie auch jedes mal sehr bestimmend einforderten :D.
Angeblich sollten sie auch einen freien Zugang aus der Anlage zum Ozean haben, was sich für einige sicherlich befremdlich anhören mag, aber mir erzählte man des öfteren nun schon, dass Delfine sehr gerne gefördert werden und man diese Trainingseinheiten keinesfalls als Quälerei bezeichnen könne, solange die Tiere nicht überfordert und liebevoll behandelt werden. Wie die meisten nämlich wissen werden, sind Delfine sehr intelligente Lebewesen und diese werden auch nun mal gern gefördert und beschäftigt. Desweiteren habe ich auf den Malediven im letzten Jahr selber miterlebt, dass Delfine selbst in Scharen zum Teil von sich aus den Kontakt zu Menschen durchaus suchen. Sie zählen zu meinen absoluten Lieblingstieren mittlerweile.

Ich arbeite momentan auch schon eifrig an meinem Kuba YouTube Video, in denen ich euch in einem Follow Me Around etwas zu den Highlights der Reise präsentieren und erzählen werde.
Deswegen solltet ihr auch unbedingt up to date bleiben, was meinen YouTube Channel angeht ;D.
Ich freue mich drauf, euch noch mehr atemberaubende Eindrücke zeigen zu dürfen! <3

Eure Larissa